de | en
PhysiotherapieErgotherapieCraniosacrale TherapieAromamassageKurseLinksKontaktLage

Craniosacrale Therapie

Craniosacrale Therapie
Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine manuelle Behandlungsform, die sich am Anfang des 20. Jahrhunderts aus der Osteopathie entwickelt hat.

Der Begriff setzt sich aus dem Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) zusammen. Beide knöcherne Bereiche bilden mit dem Nervensystem und der umgebenden Gehirnflüssigkeit (Liquor) eine Einheit. Die Flüssigkeit ist durch eine leichte pulsierende Bewegung am Schädel am deutlichsten zu erspüren und wird als „craniosacralen Rhythmus“ beschrieben.

Über sanfte Techniken können alle Körperstrukturen, die an das neurale System angrenzen beeinflusst und harmonisiert werden. Die Wirkungsweise kann sich durch positive Veränderungen der Schmerzen, Verspannungen oder Bewegungseinschränkungen ausdrücken.

Es werden die Selbstheilungskräfte angeregt. Das Immunsystem und die vitalen Funktionen erfahren eine Stärkung.

Anwendung bei:

Behandlungsinformationen:

Eine Therapieeinheit (nur Erwachsene) dauert 50 Minuten und kostet 140 CHF.

Die Leistungen für die Craniosacrale Therapie sind zum grössten Teil bei einer Zusatzversicherung für Komplementärmedizin abgedeckt.

Wir empfehlen Ihnen sich vor Behandungsbeginn bei Ihrer Zusatzversicherung zu erkundigen.

ASCA  Anerkennung

Linkempfehlung:  www.craniosuisse.ch